Fotobücher – Testberichte

Fotobücher waren für mich bisher nie von Interesse. Ich fand es zwar toll, wenn andere so etwas machten, mir selbst war der Aufwand aber immer viel zu groß. Erst als der Dozent eines Fotoworkshops uns ans Herz legte, die (besten) Bilder immer in einem Fotobuch zu verewigen, weil sie dort eine ganz andere Wirkung entfalten würden als auf dem Monitor, wurde ich neugierig.
Allerdings verblasste der Gedanke sehr schnell wieder und das alte Fotobuch-Phlegma kam zurück.

Dann stieß ich zufällig über die Gutscheinaktion eines Fotobuch-Anbieters, und die Neugier war wieder da. Ich ergatterte tatsächlich einen Gutschein, und seitdem bin ich infiziert vom Fotobuch-Virus.

Da es natürlich mehr als nur diesen einen Anbieter gibt, möchte ich die anderen auch testen und werde hier in Zukunft von meinen Erfahrungen berichten.